Die Welt als Genossenschaft

Die Telekommunikationsriesen der Welt denken über ein Web 3.0 nach. Dahinter verbirgt sich das Internet für zahlende Kunden, soll heißen, nur wer zahlt, bekommt eine schnelle Datenleitung zur Verfügung gestellt. Alle anderen haben Pech und dürfen froh sein, wenn Sie überhaupt noch „kostenlos“ am Internet teilhaben können. Und warum kommen solche Ideen auf???

Die Gewinne werden kleiner!!!

Sollten wir uns mal überlegen, ob es, wie leider heutzutage der Standard, nur um Gewinne geht, darum immer reicher zu werden, die Aktionäre zufrieden zustellen, sich als Manager mehr Geld in die eigene Tasche zu wirtschaften.

Obwohl ich selbst den Leistungsgedanken gutheiße, denn wer kann, sollte auch seinen Kräften nach arbeiten und ich auch versuchen werde eine gewisse finanzielle Freiheit zu erreichen, habe ich mich mal mit folgendem Thema befasst:

„Die Welt als Genossenschaft“

Wir haben eine „Bedarfsgemeinschaft“. Nehmen wir dafür einfach mal einen Landkreis und die darin wohnenden Bürger. Wenn wir für Grundbedürfnisse (Strom, Wasser, Abfallentsorgung, Post, Kinderbetreuung, Telekommunikation, etc.) anstatt freier Wirtschaft und Konkurrenz, je Bedürfnis nur eine Firma hätten, an der jeder Bürger einen Anteil besitzt, hätten wir eine Genossenschaft je Bedürfnis. Jeder Bürger zahlt einen Kaufpreis pro Anteil, und dann für die Nutzung der jeweiligen Leistung einen kostendeckenden Preis.

Kein Großunternehmer könnte so den Bürgern die Taschen leeren um den Gewinn zu steigern, denn die Genossenschaften würden lediglich kostendeckend arbeiten. Monopole, die ich gutheißen würde.

Ich denke, wir werden leider in der Zeit der Individualisierung keine Chance haben ein solches Modell umzusetzen, solange nicht jeder Mensch durch die Großunternehmer Schaden genommen hat, der auch weh tut.

Lasst uns die Welt wenigstens lebenswert erhalten...

Euer Floh

1 Kommentar 11.12.06 19:40, kommentieren

Voller Einsatz

Handballzeit!!!

Ich kann leider zur Zeit selbst kein Handball spielen (zweite OP dieses Jahr hinter mir), aber als Teammitglied schaut man sich natürlich die Spiele an! Jetzt ist es so, dass wir die letzten Jahre leider nicht sehr erfolgreich spielen, obwohl die physischen Voraussetzungen da sind!

Nun haben wir als Vorletzter heut gegen den Tabellenführer gespielt und hatten nichts zu verlieren. Endstand 40:18!!!!

Und warum?? Es fehlt bei einigen im Team der Einsatzwille, wirklich alles zu geben! Unser Gegner ist jedem Ball konsequent hinterhergegangen! Wir haben Spieler dabei, die es noch nicht einmal nötig haben, schnell in Ihre Abwehrposition zurückzulaufen.

Nächste Woche ist dann wieder ein Stück mehr Hoffnung da siegreich zu sein, aber nur, wenn der Einsatz stimmt!

10.12.06 19:43, kommentieren

Themensuche

Ein Tag vorüber und ich finde die Zeit Euch endlich etwas zu erzählen. Gestern nun hab ich diesen Weblog gestartet und will nun mal beginnen diesen mit Leben zu füllen.

Über was möchte ich schreiben? Ich hab lange überlegt, ob ich mir ein Spezialthema suchen soll (will). Hab dann aber einfach keines gefunden, welches es wert wäre seine ganze Kraft zu investieren. Daher werde ich hier in meinem Blog über eine ganze Reihe Themen sprechen, darunter ganz allgemein Politik, Gesellschaftsthemen, Themen, die Interessieren, etc. Lasst Euch einfach überraschen und schaut ab und zu rein. Ich würde mich freuen!!!!!!

Über mich sei gesagt. Ich wurde vor etwas mehr als 25 Jahren gezeugt, arbeite als Personalsachbearbeiter, spiele Handball und beschäftige mich gern und viel mit Geld (wird auch ein Thema hier sein)! Ich bin ein Nordlicht und wohne an der Elbe!

Ich freue mich über neue Kontakte, die sich über dieses Weblog ergeben und wünsche uns allen viel Spaß bei dieser Freizeitbeschäftigung!

 Euer Floh

8.12.06 19:41, kommentieren

Ich hab es getan...

...und meinen ersten eigenen Weblog eingerichtet.

Weitere News folgen die nächsten Tagen!

7.12.06 20:32, kommentieren